WER NICHTS RISKIERT, HAT SPÄTER NICHTS ZU ERZÄHLEN.

Ich wollte schon immer weg und wo anders Leben. Aber immer nur in Deutschland. Hamburg, Frankfurt, Köln. Aber ich habe es nie gemacht. Ich war bisher immer in langen Beziehungen, hatte nie Zeit für mich um dort hin zu gehen wo ich wollte. Vielleicht ist das auch einfach nur eine Ausrede und ich habe mich nie getraut.

Seit ich aber das erste mal im Allgäu war hatte ich ein ganz anderes Gefühl, ein ernsthaftes. Ein Ort in den ich mich wirklich verliebt habe und ich wusste hier will ich mal Leben. Seit ich jetzt alleine bin warte ich nur noch drauf bis ich gehen kann um dort zu Leben wo ich mich wohl fühle. Dass ich mal ins Ausland gehen möchte habe ich nie gedacht, weil mir das einfach immer eine Nummer zu groß war. Klar will man die Welt sehen und reisen aber seit kurzer Zeit spiele ich ernsthaft mit dem Gedanken für die nächsten Jahre ins Ausland zu gehen um dort zu Leben und zu Arbeiten. Mir die Länder und die Arbeiten dort anschauen. Erfahrungen sammeln die mich vielleicht in meinem Leben weiter bringen und Zeit für mich zu haben. 

Ich habe das sehr lange raus gezögert aber heute endlich mal den Entschluss gefasst und nach einem 7 stündigen Bewerbungsmarathon 9 Agenturen im Ausland angeschrieben um schon im Sommer dieses Jahr dort hin zu gehen.

Jetzt ist es also ernst und ich warte schon ganz hoffnungsvoll auf eine Nachricht und vielleicht auf das GO endlich meine Wohnung zu räumen, Bolle und die nötigsten Sachen ins Auto zu packen und los zu fahren. 

Ich habe nie gedacht dass ich alleine sein kann bis ich in der Situation war alleine sein zu müssen und es fällt mir leichter als gedacht. Bolle ist dabei eine sehr große Hilfe, weil er der Grund dafür ist, dass ich nicht das Gefühl habe ganz alleine zu sein. Und so sind die Nächte und Sonntage erträglich. Ohne ihn wäre mein ganzes Leben anders was auch der Grund dafür ist, dass ich ihn mitnehme, egal wohin es mich treibt.

Ein neuer Anfang an einem anderen Ort. Ohne Ablenkung und mit genug Zeit. Eigentlich mit dem Gedanken zurück zu kommen und im Allgäu nieder zu lassen. Dann wenn ich alles gemacht und gesehen habe was ich gerne möchte. Aber ich glaube so etwas kann man sich nicht vornehmen weil man einfach nicht weiß was passiert. Genau das macht das Leben so spannend.

Je genauer wir planen, desto härter triff uns der Zufall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s